Ein anderer Ausweg ist natürlich die Pornographie, wozu auch die wachsenden Erektionsprobleme bei den Männern beitragen würde. Eine echte Wachstumsregion, oppositionell Rotgründeutschland oder zu Frankreich, wo schon der laue Begriff „Cohabitation“ an Feinripp mit Eingriff und wirtschaftliche Erektionsprobleme gemahnen lässt. Wefre wurde im Widerspruch zu Aurous nicht als Popcorn Time der Musik angepriesen. Die Rechteinhaber gingen bei Aurous gegen die Nutzung von nicht lizenzierten Musikquellen vor. Diverse Anwender des neuen Dienstes haben aber bei Twitter angemerkt, dass die Nutzung des YouTube- und Spotify-Materials ohne das Abspielen der Werbung nicht legal sei. A.Truitt und L.M.Coolen deren Universität von Cincinatti bieten in Science (Identification of a Potential Ejaculation Generator in the Spinal Cord) für einen Teilvorgang, nämlich die Ejakulation, eine plausible neurobiologische Erklärung: es handelt sich um einen Reflex, dessen Zentrum im Nervenstrang des Wirbelkanals, in einer relativ kurzen, der Lendenregion zugeordneten Zone liegt. Wenn man da jetzt mal so all die „Problemchen“ zusammenrechnet, fragt man sich tatsächlich, warum das ohne Übergang unbedingt und partout eingeführt werden muss. Der Inhalt dieser (sehr geheimen!) Nachricht kann dann nur wieder entschlüsselt werden, wenn eine begrenzte Anzahl an zuvor ausgesuchten Freunden, ihren Teil zum Code hinzufügen können.

Das Leben anderer Menschen mit einer App steuern können. Nicht nur, dass die Ertappten sich als solche Farbe bekennen, sie räumen auch gleich sämtliche Mandate und reingehen Sack und Asche. Gerade bin ich von muskelbepackten Privatpolizisten aus einer Filiale der UBS herausgeworfen worden, und das nur, weil ich wissen wollte, „wieviel Zinsen es auf ein illegales Spendenkonto gibt“. Ich kann euch beruhigen, ich habe das gerade erst sorgfältig im Internet recherchiert. BoU: Nein, wir sind ein Board, wieso plötzlich in die Blockchain wechseln, nur weil das gerade der Hype ist… BoU: Sichtbar werden doch noch und nöcher Uploads der Brothers im Usenet. Wieder unter uns sind die Brothers of Usenet. Kein finanzieller Hintergrund, Brothers of Usenet soll uns und euch Pläsier machen! Ihr erinnert euch doch bestimmt noch an seine tolle Artikelserie „Die verrückte Welt der Messenger„? Da wäre bspw. die tolle Artikelserie von Mike Kuketz in Bezug auf „Browser-Check„. Der große Browser-Check von Mike Kuketz. Wer Mike Kuketz ist, braucht man, glaube ich niemandem mehr zu erklären.

Davon sind aber nimmer viele übergeblieben. 2020 werden schon 10 Prozent aller Männer – man geht von 24 Millionen im heiratsfähigen Alter aus – Schwierigkeiten haben, eine Frau zu finden, insgesamt soll es 40 Millionen mehr Männer als Frauen geben. Näherungsweise 20 Millionen schwule Männer soll es in China jetzt geben. Und wie immer gehts schnell, der erste Sexshop wurde in China erst 1993 eröffnet. Dabei besteht durchaus die Möglichkeit, dass es sich beim, was wir bereits wissen, nur grob Spitze des freiheitsfeindlichen Eisbergs handelt. Hierfür werden vonseiten des Boards bestimmte wirksame Sicherheitsmechanismen eingesetzt, auf die wir hüben zur Vorsicht nicht sonderlich eingehen oder diese erläutern können. „Solange nicht alle, die geimpft werden wollen, auch geimpft werden können, sind Impfausweise ein Mittel der gesellschaftlichen Spaltung“, teilte der Hackerclub am Montag mit. Dezember 2019: Vorratsdatenspeicherung: Wie lange werden Daten wirklich vorgehalten? Auch zu diesem Lesetipp würde mich eure Meinung brennend interessieren. Der Erfolg auf diesem Gebiet blieb zwar aus. Dieser Erfolg macht deutlich, dass vielen Männern Sex und dabei eine anhaltende Erektion sehr wichtig ist. Was verrät der Erfolg der kleinen blauen Pillen über unsere Leistungskultur?

2009 gab es erstmals einen kleinen Rückgang auf 119,45. Als normal gilt für chinesische Demografen ein Verhältnis von 100:102 oder 103. Der Männerüberschuss verteilt sich nicht gleichmäßig in ganz China, a fortiori in Südchina und in ländlichen Gebieten ist er höher als der Durchschnitt. Offenbar richtet sich der Markt in China, wo Pornografie und Erotik in den Medien scharf zensiert werden, aufs sexuelle Problem ein. Medien und bestimmten Interessengruppen, die die Gesetzesänderung mit Falschangaben vorangetrieben haben (Sexualstrafrechtsreform: Eine Beweisaufnahme), wird das aber aufmerksamkeitsträchtige Schlagzeilen garantieren. Im Vergleich zum Drogenkonsum der gesamten Gruppe – rund 74% Mephedron, eine synthetische Droge, die oft in „Badesalzen“ verwendet wurde, 61% Kokain, 59% MDMA/Ecstasy, 53% GHB/GBL, 52% Cannabis und 50% Ketamin – nimmt sich das aber eher harmlos aus. Viagra und ähnliche Medikamente sind inzwischen aber auch in der ChemSex-Szene verbreitet, bei der es eher ums Erleben längerer oder intensiverer sexueller Erfahrungen geht als schätzungsweise Wiederherstellung einer minimalen oder normalen Funktionsfähigkeit.